Ludmilla Focke (Lilli Fiala) - Kinder der Kreta


[nach oben] [Vorwort] [Kap. 1] [Kap. 2] [Kap. 3] [Nachwort]


Ludmilla Focke (später Lilli Fiala) wurde am 14. September 1910 als Ludmilla Focke in Wien geboren und wuchs mit sieben Geschwistern in beengten Verhältnissen auf der „Kreta“, einem zu Anfang des 20. Jahrhunderts vor allem von Zugewanderten aus Böhmen und Mähren bewohnten Elendsviertel an der Grenze der Wiener Bezirke Favoriten und Simmering auf. Ihre Mutter war mit 15 Jahren als Dienstmädchen von Mähren nach Wien gekommen, ihr Vater war Arbeiter im Gaswerk und ist früh verstorben. Durch Besuch einer Handelsschule und weiterbildende Kurse konnte Lilli Fiala sich eine ansehnliche berufliche und gesellschaftliche Stellung erarbeiten, identifizierte sich jedoch zeitlebens mit ihrer Herkunft als Kind der Vorstadt. Sie starb 1995 im Alter von 85 Jahren.

Ihre selbstverfaßte Kindheitsbeschreibung ist über den Umweg mehrerer Erbschaften in meinen Besitz gelangt. Ich habe lange versucht herauszufinden, wer die Familie von Ludmilla Focke ist. Im April habe ich von Ihrem Enkel Nachricht bekommen


[nach oben] [Vorwort] [Kap. 1] [Kap. 2] [Kap. 3] [Nachwort]




Wir freuen uns über Ihre Kommentare, bitte senden Sie sie an Paul Schröfl (pauli schroefl.com). Die Benutzung dieser Web Site basiert auf unseren Benutzungsbedingungen. © 1990 - 2022 Paul Schröfl, Lisl Schröfl, alle Rechte vorbehalten. Letzte Änderungen am 7. Dezember 2021

layout: piece of paper
layout: piece of paper
layout: piece of paper

Home

Biographien
Stammbaum
Photographien
Landkarten
Vermischtes
Links
Kontakt
Gästebuch
Web-log
english  Englische Version


 
layout: piece of paper
Coat of arms Schröfl-Mannsperg